Zahlen und Fakten

Unser Wohnprojekt unterteilt sich auf drei Häuser: Westflügel, Haupthaus und Ostflügel. Insgesamt wird in ihnen 7.300 m² Fläche vermietet: ca. 6.900 m² Wohnflächen und rund 400 m² Gewerbeeinheiten. Ein Drittel der Wohnungen ist barrierefrei zugänglich.

Hinzu kommen Gemeinschaftsräume mit ca. 120 m² und Lagerflächen mit ca. 300 m². Den Bewohnerinnen und Bewohnern steht zudem ein Mehrzweckgebäude mit ca. 500 m² Grundfläche zur Verfügung, das in den nächsten Jahren noch in Eigenleistung ausgebaut werden muss.

Die Kosten für Erwerb, Planung und Umbau inklusive der Neugestaltung der Außenanlagen lagen bei knapp 21 Mio Euro. Durch Bauzeitverlängerung und Baukostenüberschreitungen konnten wir die ursprünglich geplanten 6,50 € (Wohnraum) kalt nicht halten. Die aktuellen Nutzungsentgelte bewegen sich zwischen 5,60 € (Gewerbe) und 8,70 € (Wohnraum) kalt. Hinzu kommen 1,90 € Nebenkosten/m².

Alle Bewohner*innen leisten mit einer Einlage von 400€/m² Wohnfläche ihren Anteil am Eigenanteil der Genossenschaft an den Baukosten. Alle Mitglieder sind gleichzeitig Miteigentümer und Miteigentümerinnen am genossenschaftlichen Eigentum. Zieht ein Mitglied aus, erhält es nach der Kündigung seine Anteile zurückgezahlt. Die Rückzahlungsfrist ist in der Satzung geregelt.

> weiterlesen: Natur und Ökologie