Neue Gemeinschaftsräume füllen sich mit Leben

Mit einem kraftvollen Trommelwirbel wurden am 26. Februar die neuen Gemeinschaftsräume der Ro70 eingeweiht. Dass unsere monatliche Mitgliederversammlung die erste Veranstaltung war, die hier stattfinden konnte, ist ein gutes Omen für die künftige Bestimmung dieses Ortes.

Die beiden Räume werden ein wichtiger Bestandteil unseres Gemeinschaftslebens sein, gleichzeitig als Treffpunkt für gemütlichen Austausch und auch als Arbeitsbasis zum Beispiel für unsere Arbeitsgruppen.

Es riecht nach frischer Farbe, das Parkett glänzt wie frisch poliert, Blumen bilden den optischen Mittelpunkt. Der Gemeinschaftsraum wartet auf seine erste Nutzung.

Noch ist nicht alles fertig in den neuen Gemeinschaftsräumen der Ro70. Die Beleuchtung ist noch nicht installiert, es fehlen noch Tische und Stühle, die Küche wartet auf Geschirr. Für die Mitgliederversammlung musste also ein wenig improvisiert werden. Stehlampen sorgten für gemütliches Hintergrundlicht, Stühle und Tische wurden aus den Wohnungen mitgebracht, Blumen bildeten den optischen Mittelpunkt.

Sogar der Tisch für die Protokollantin hat sich besonders schön gemacht für diesen Tag.

Die Freude darüber, endlich die neuen Gemeinschaftsräume in Besitz zu nehmen, war allen deutlich in die Gesichter geschrieben. Wieder ist ein Meilenstein unseres Projekts erreicht. Wir werden die Räume mit Leben, guten Ideen und Freude füllen.