Der Ostflügel wird bezogen

Seit dem 1. Juli sind nun auch die 26 Wohnungen im Ostflügel bezugsfertig. Bei sommerlichen Temperaturen starten die Einzüge. Schon am Abend des ersten Juli-Tages stehen auf einem ersten Balkon Tisch und Stühle. Es geht voran!

Die 33 Familien, Singles und Paare, die seit April den Westflügel mit buntem Leben füllen, freuen sich über die wachsende Nachbarschaft. Das Gelände und der Park zwischen den Häusern wirken ohne die Bauzäune offen und weit. Bänke aus Naturstein laden zum Verweilen und Plaudern ein.

Ein „schwarzes Brett“ im Toreingang versorgt alle Ankommenden und schon Wohnenden mit Informationen. Da gibt es einen Yoga-Kurs in den Hausgärten, eine Gesprächsrunde zum Gemeinschaftsleben unter den Pappeln. Da werden überzählige Möbel zum Verschenken angeboten, Werkzeug gesucht und Hilfe ausgetauscht. Da werden gemeinsame Theaterbesuche koordiniert. Die Nachbarschaft lebt.

Die Baustelle läuft aber nach wie vor auf Hochtouren. Der dritte und letzte Bauabschnitt, das Haupthaus wird bis voraussichtlich November 2019 fertiggestellt.